Regionalarchiv im Stieglerhaus

“Miteinander Gemeindegeschichte bewahren”

Stieglerhaus Archiv St. Stefan

Ansichtskarte St. Stefan ob Stainz 1921, Verlag Binder, zur Verfügung gestellt von Monika Werdnig.

Unbekannte Geschichten und verborgene Schätze

Ein großer Wissensschatz zur Geschichte der Gemeinde St. Stefan ob Stainz und zur Region liegt noch unentdeckt in den Häusern und Wohnungen der St. Stefaner. Unausgesprochen steckt er in den Lebensgeschichten älterer Menschen, wohnt in den Briefen, Postkarten, Urkunden, Zeitungen und Dokumenten aus vergangenen Zeiten und lebt in den alten Fotos und Filmen und in den Chroniken der Vereine.

Das Archiv im Stieglerhaus: Miteinander Gemeindegeschichte sammeln, bewahren und sichtbar machen

Das Archiv im Stieglerhaus will mit Hilfe der Menschen aus der Gemeinde und der Region dieses unbekannte, verborgene Geschichtswissen sammeln, bewahren und sichtbar machen. Miteinander wollen wir auf diesem Weg einen lebendigen historischen Gedächtnisort entstehen lassen und damit einen Beitrag zur historischen und regionalen Identität der Gemeinde leisten.

Welches Archivmaterial sammeln wir?

Wir sammeln insbesondere folgende Materialien aus der Gemeinde St. Stefan und der Region:

  • Bildmaterial: Fotos, Filme und Postkarten,
    • die Veränderungen des Ortsbildes im Laufe der Jahrzehnte dokumentieren,
    • die Feste, Veranstaltungen und Feiern im Ort abbilden,
    • die Menschen in ihrem Alltag und bei ihrer Arbeit zeigen,
    • die bedeutende Persönlichkeiten des Gemeindelebens darstellen.
  • Schriftliches Material
    • Briefe, Tagebücher, Reiseerinnerungen und niedergeschriebene Erzählungen
    • alte Zeitungsartikel, Plakate und Flugblätter von Veranstaltungen
    • alte Bücher und handschriftliche Aufzeichnungen
    • Chroniken von Vereinen
    • Schriftstücke bedeutender Persönlichkeiten
  • Urkunden und alte Karten
  • Historische Schriftstücke und private Nachlässe

Wie archivieren wir?

Wir bieten folgende zwei Möglichkeiten der Archivierung an:

  • Wir übernehmen Ihre Originalunterlagen in den Archivbestand.
  • Wir digitalisieren Ihr Archivmaterial und geben Ihnen die Originale innerhalb eines vereinbarten Zeitrahmens zurück.

Wie kann ich mich beteiligen?

Das Archiv im Stieglerhaus entsteht erst durch Sie und Ihre Beteiligung. Ihre Bereitschaft Archivmaterial zur Verfügung zu stellen, ist die Grundlage, damit ein lebendiger historischer Gedächtnisort langsam wachsen kann.

Wir sind gerne für Sie da und freuen uns, wenn Sie…

  • an einem unserer Archivtage zu den Öffnungszeiten vorbeikommen und ihr Archivmaterial ins Stieglerhaus bringen.
  • telefonisch oder über Email einen Termin vereinbaren, damit wir zu Ihnen nach Hause kommen, um das Archivmaterial abzuholen.

Wer kann das Archiv einsehen und nutzen?

  • Unser Archiv ist grundsätzlich für die gesamte Bevölkerung der Gemeinde und WissenschaftlerInnen offen.
  • Wir bitten Sie vor Ihrem Besuch an einem unserer Archivöffnungstage um eine Terminvereinbarung.
  • Das gesammelte Wissen im Archiv können Sie bei Ihrem Besuch nach den Vorgaben der Benutzerordnung des Archives Stieglerhaus einsehen.

Öffnungszeiten

Dienstag und Freitag von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Kontaktperson: Brigitte Platzer
Telefon +43 664 145 92 38

E-Mail: archiv@stieglerhaus.at

Wir freuen uns auf Ihren Beitrag und Ihren Besuch!